Was ist HDMI?

 14. Mai 2019      
 HDMI   

Ein alltägliches Kabel, das in vielen modernen Unterhaltungselektronik-Anwendungen verwendet wird, ist HDMI – alles von PCs, Macs, Desktop-Monitoren, Konsolen und BluRay-Playern. Aber was bewirkt es? Und warum ist es so beliebt geworden? 

Was ist hdmi?

HDMI vs. Analog

HDMI steht für High Definition Multimedia Interface und ist in der Lage, qualitativ hochwertigere Informationen an ein Gerät zu senden als seine analogen Gegenstücke. Die über HDMI gesendeten Informationen sind unkomprimierte digitale Daten. Ein hauptsächlich verwendetes Kabel zur Anzeige von Videos ist HDMI. 4K-Video kann sonst nicht über analoge Kabel übertragen werden, so dass HDMI den Weg für eine bessere Qualität ebnet.

HDMI überträgt Schalldaten

Darüber hinaus haben HDMI-Kabel die Möglichkeit, auch Toninformationen zu senden. Nicht nur Audio, sondern auch Surround Sound Audio. Lautsprecher werden daher in die meisten modernen Fernseher und Monitore eingebaut. Es ist nicht erforderlich, ein zusätzliches Hilfskabel anzuschließen, um Audio zu übertragen, wenn das HDMI-Kabel dies kann.

HDMI überträgt Steuerdaten

Wenn Sie eine Xbox einschalten, wacht der Monitor oder der Fernseher auf. Wenn Sie die Lautstärke an einem DVD- oder BluRay-Player ändern, reagiert die Anzeige. Dies wird als Steuerdaten bezeichnet.

HDMI ist billig verfügbar

Außerdem sind sie super billig in der Anschaffung. Das macht sie wieder großartig für die Masse. Ich persönlich habe einige für so wenig wie $5 USD gesehen. Zahlen Sie nicht zu viel für diese Kabel – selten werden jemals Vorteile von teureren Kabeln beworben, die schlüssig und lohnenswert sind. Die Unterschiede zwischen den Versionsarten von HDMI sind alles, was wirklich wichtig ist.

Worin besteht der Unterschied zwischen HDMI 1.4, 2.0 und 2.1?

Alle Versionen von HDMI sind rückwärtskompatibel; es ist nur so, dass neuere Versionen mehr Funktionen haben und mehr Daten übertragen können. So kann beispielsweise HDMI 1.4 1080p bei 60Hz und 2160p 4K ultra HD bei 30Hz übertragen.
Andererseits ist die neuere Version von HDMI – HDMI 2.0 – in der Lage, 1080p bei bis zu 120Hz statt 60Hz und 2160p 4K bei satten 60Hz zu transportieren. Eine subtile, aber sehr willkommene Veränderung ist die Unterstützung für HDR, was für High Dynamic Range steht. HDR erweitert den verfügbaren Farbraum und verdunkelt sowohl die Dunkelheit als auch die Helligkeit. Auf diese Weise erscheint das sichtbare Bild realistischer.

Zuletzt wurde HDMI 2.1 veröffentlicht. HDMI 2.1 bietet 2160p 4K bei 120Hz und 4320p 8K bei 60Hz. Aufgrund der geringen Anzahl von 8K-Displays auf dem Markt und verbrauchertauglicher Geräte, die damit umgehen können, wird 2.1 für den Durchschnittsverbraucher etwas zu viel sein.

Was ist ein Mini und Micro HDMI?

Mini und Micro HDMI Kabel sind einfach kleinere Versionen des größeren, regulären Gegenstücks. Im Laufe der Jahre haben wir gesehen, wie Mini-HDMI in Tablets und DSLR-Kameras verwendet wird. Ebenso wurde Micro HDMI – ein noch kleineres Kabel zu Mini HDMI – auch in Smartphones und Tablets verwendet, um sie mit Displays zu verbinden.

Verwendung von HDMI-Kabeln mit PCs

Ein HDMI-Anschluss ist in der Regel bei aktuell freigegebenen PCs, Grafikkarten (GPU) und Monitoren vorhanden. Stecken Sie einfach ein Ende des HDMI-Kabels in den Anschluss auf der Rückseite des PCs und das andere Ende in den Monitor.
Wenn Sie einen älteren PC haben, der nur über DVI- und Analoganschlüsse verfügt, benötigen Sie ein Grafikkarten-Upgrade, um HDMI zu verwenden und somit qualitativ hochwertigere Videodaten auf einen HDMI-kompatiblen Monitor zu übertragen.

Wenn der Monitor nur über DVI- und Analoganschlüsse verfügt und Sie ein HDMI-Kabel mit dem Monitor verwenden möchten, benötigen Sie einen Konverter. Beachten Sie, dass Sie mit einem installierten Konverter nicht in der Lage sein werden, Full HD auf einem anderen HD-Monitor anzuzeigen.
HDMI zu DVI wird eine der häufigsten Konvertierungen sein, die für einen PC erforderlich sind; es gibt jedoch auch Optionen für eine VGA-Verbindung.

Fazit

HDMI ist letztendlich eines der besten Kabel für die Anzeige von Video und Ton, was ein Teil davon ist, warum sich seine Verwendung in den Jahren der HD-Ära weit verbreitet hat. Es wird sicherlich nicht bald verschwinden, aber mit neueren Kabeln wie USB-C ist nicht abzusehen, was die Zukunft bringen wird.